Foto: HosDiAm

Im Juli besuchten acht unserer Ehrenamtlichen erstmals einen zertifizierten Kurs zum “Hospizbegleiter in der Behindertenhilfe”. Dieser wurde aufgrund neuer Gesetzesvorgaben für den Hospiz- und Palliativbereich und wegen unserer vermehrten Einsätze im Behindertenbereich erforderlich. Entsprechend unserer Themenvorgaben und nach neuesten Standards erarbeitete eine sozialpädagogische Fachkraft des Dominikus-Ringeisen-Werkes diese Weiterbildung speziell für uns.

Wir danken  Frau Hermans, Gesamtleitung des DRW, Frau Stephanskirchner, der Leitung der Förderstätte Breitbrunn und der Referentin Frau Köstner, sozialpädagogische Fachkraft im Dominikus-Ringeisen-Werk.

Ein großes Lob sagen wir den Kursteilnehmerinnen für ihr hohes ehrenamtliches Engagement. Es freut uns, dass bereits die ersten BegleiterInnen aus diesem Wissen in der Praxis schöpfen.