Erlös aus Benefizturnier des TSV Peiting Damen gespendet

 

BENEFIZTURNIER in PEITING Rückblick

 Am 02.07. und 03.07.2022 fand das Benefizfußballturnier der Frauen des TSV Peiting statt, welches seinen Höhepunkt in einem Abschlussspiel einer Turnierauswahl gegen die U17 des FC Bayern München fand (siehe Bericht vom 16.06.2022).

Am Sonntag, den 25.09.2022, bestand nun endlich die Möglichkeit, sich in den Räumen des Theotinum Kinderhospiz in Greifenberg zu treffen, um die Spendensumme in Höhe von insgesamt 3000 Euro zu übergeben. Frau Schleich, Ansprechpartnerin für das Theotinum, bedankte sich bei diesem Treffen nicht nur bei den Beteiligten, sondern besonders auch bei allen anderen Personen, die im Rahmen des Turnieres an das Hospiz gespendet haben.

Damit ein Event wie dieses funktioniert, braucht man von Beginn an starke Partner. Den stärksten Partner fand das Organisationsteam in der VPV Geschäftsstelle Grauf. Matthias Grauf (Geschäftsstellenleiter Peiting) und Manuel Sturm (Bezirksdirektor Süd) standen von Beginn an hinter der Idee des Benefizgedanken zu Gunsten des Hospizes. Die Frauenmannschaft des TSV Peiting möchten sich bei der VPV herzlichst für die Unterstützung vor, während und nach dem Turnier bedanken. Weiterer Dank geht an die Teamsportarena, Auto Rieser, Sparkasse Oberland, Elektro Bierling, Thai Phuc, Onat Kebap, Bella Rovena, Orthopädie Schuh Technik Hasslauer, Tec-F Pitbike, Autohaus Gunsch, Cafe Central, Schäferwirt Schwabbruck, Kennametal, Ostenrieder Design & Marketing, Koch Busreisen, Rudi Liepert, Holzland Schweizer, Schmid Kantine, Eiscafe Pinocchio, ProPa Veranstaltungstechnik allen Turniermannschaften, der U17 Frauenmannschaft des FC Bayern München sowie sämtlichen Zuschauerinnen und Zuschauern, die mit ihrer Unterstützung Anteil am Erfolg hatten.

BENEFIZTURNIER in PEITING Rückblick

Plakat-Turnier-A3_220608-1-1